Wieso dieser Blog?

Eigentlich frage ich mich das selber auch... Warum soll ich überhaupt was schreiben? Und das dann auch noch öffentlich machen? Habe ich denn was Wichtiges zu sagen? Und wollen die Leute das denn überhaupt lesen?

Aber das werde ich ja bald sehen...


Als introvertierte, hochsensible Person, sah ich mich schon mit vielen Herausforderungen konfrontiert, wie ich mich in einem extrovertiert geprägten Umfeld verhalten kann, so dass ich mich nicht überfordere. Ich bin immer noch am lernen, wie ich mein Leben auf gute Weise gestalten kann, so dass es meiner Persönlichkeit entspricht, ich meinen Beitrag in der Gesellschaft leisten kann, dabei aber auch meinen persönlichen Bedürfnissen gerecht werde.


Mir liegt es sehr am Herzen, dass diese Themen in der Welt noch mehr Beachtung finden. Ich wünsche mir mehr Verständnis für die Unterschiedlichkeit der Menschen, gerade auch im Hinblick auf ihre Persönlichkeitsstrukturen. Ich wünsche mir, dass wir lernen uns mit unserer Art zu versöhnen und dass wir tief in uns drin erkennen, dass wir gut sind, so wie wir sind. Ich wünsche mir, dass wir unsere Bedürfnisse lernen wahrzunehmen und auch danach handeln. Aber ich würde mir auch wünschen, Veränderungen zu sehen in der Welt (sei das bei der Arbeit, in Schulen oder Kirchen), so dass jeder in seiner Art unterstützt und gefördert wird und auch Strukturen geschaffen werde, die unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden.


Darum möchte ich mit diesem Blog meinen bescheidenen Beitrag leisten und diverse Themen, die mir auf dem Herzen liegen, mit euch teilen. Wie ihr schon erahnen konntet, beschäftige ich mich gerne mit Persönlichkeitsstrukturen, vor allem der Introversion. Zudem interessiere ich mich für Musik und den Glauben. Mich fasziniert auch, wie diese Themen ineinander verwoben sind. Zum Beispiel welche Auswirkungen Musik auf den Menschen hat oder wie unsere Persönlichkeit unser Glaubenslebens beeinflusst.


Die Texte basieren auf meinen persönlichen Erlebnissen, Meinungen und Gedanken, die ich sicher, wenn möglich, mit aktueller Literatur verdeutlichen werde. Aber ich kann keine Garantie auf z.B. theologische Richtigkeit geben.


Ich bin gespannt, was aus diesem kleinen Anfang werden wird und hoffe, dass ihr was aus meinen Texten mitnehmen könnt. Ich freue mich auch über eure Feedbacks.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Getragen

© 2021 by klangvoll. Proudly created with Wix.com

  • Facebook
  • Instagram