Sei du selbst!

Zum Anfang dieses neuen Jahres möchte ich uns ermutigen, uns Gedanken zu machen, wer wir wirklich sind, wie wir ticken und was uns ausmacht.


Man muss dafür nicht unbedingt einen Test machen, auch wenn es viele gute und spannende Persönlichkeitstests gibt, die einem helfen können mehr über die verschiedenen Persönlichkeitsmerkmale herauszufinden. Mir helfen solche Tests, um mich irgendwo einordnen zu können, um besser zu verstehen, warum ich so bin wie ich bin und warum andere Menschen anders funktionieren. Aber ich bin auch der Meinung, dass man solche Tests nicht dazu verwenden soll, Leute zu schubladisieren.

Ob man nun einen Test macht oder nicht, es ist immer gut, sich selbst in verschiedenen Situationen zu beobachten, um herauszufinden, wie man wann reagiert. Oft findet man ein Muster, dass man in ähnlichen Situation auch immer wieder ähnlich reagiert. Man kann zum Beispiel herausfinden, in welchen Settings man sich wohl oder unwohl fühlt oder wie man sich in grossen vs. kleinen Gruppen verhält und was einem angenehmer ist. Oder wie man am liebsten arbeitet und auf welche Art man sich am Besten erholen kann. Das sind wichtige Erkenntnisse mit denen man sich dann auch seinen Alltag besser gestalten kann.


Für mich, zum Beispiel, sind grosse Gruppen relativ anstrengend. Darum probiere ich vor einem Event mein Mindset gut "einzustellen". Was erwartet mich? Warum bin ich hier? Was ist meine Aufgabe? Wie möchte ich mich verhalten?

Während dem Event halte ich mich oft an zwei drei mit bekannte Menschen und halte mich gerne am Rand des Raumes auf, oder bei einem "sitzenden Event" bleibe ich sehr gerne einfach an meinem Platz sitzen. Das kommt natürlich auch immer etwas darauf an, was für ein Anlass es ist, ob und wie viele Leute ich dort kenne und was dort meine Aufgabe ist.

Nach dem Anlass, muss ich immer wieder schauen, dass ich genug Regenerationszeit habe. Darum probiere ich nicht zu viele für mich anstrengende Events auf einmal zu haben. Das heisst, dass ich wenn ich zB. am Samstag an einer Hochzeit war, ich mir den Sonntag frei halte, damit ich Zeit alleine verbringen kann.


Ich wünsche mir, dass dieser Beitrag uns ermutigt, uns selber immer besser kennenzulernen. Und es ist mir mega wichtig, dass wir wissen, dass wir okay sind, so wie wir sind. Es gibt viele Menschen, mich inklusive, die schon das Gefühl bekommen haben, dass sie anders sein müssten. Die einen sollten mehr aus sich herauskommen, andere sollten weniger reden, weniger ängstlich sein, mehr auf andere zugehen, usw.

Aber wisst ihr was: die Menschheit ist kein Einheitsbrei, wo alle gleich sein sollen. Ein Birchermüsli dass nur Bananen enthält ist langweilig. Es ist viel besser, wenn es mit verschiedene Beeren, Äpfel, Nüssen, unterschiedliche Flocken, usw. zubereitet ist. Das macht "den Brei" viel schmackhafter. Wir sind unterschiedlich und das ist gut so. Wir müssen lernen, uns selber zu akzeptieren, so wie wir sind. Und dann sollen wir auch die anderen um uns herum so akzeptieren, wie sie sind, und sie uns natürlich auch! Denn wir können uns gegenseitig ergänzen und von einander lernen. Ich gebe zu, dass mir das auch nicht immer leicht fällt, und ich noch mehr lernen kann, andere nicht als Konkurrenz zu sehen, sondern als Ergänzung.


Lassen wir uns also nicht einreden, wir sollten einem angeblichen Ideal nacheifern. Lasst uns lieber unsere ganz eigenen Persönlichkeit mehr und mehr kennenlernen und so leben, wie es uns am Besten entspricht, damit wir selber gesund bleiben und für andere eine Inspiration sein können.


Und noch als kleine Werbung ;-)

Ich habe vor einiger Zeit das Enneagramm kennengelernt und es hat mir sehr geholfen, mich nochmals besser kennenzulernen. Ich gehe selber regelmässig ins Coaching zu einem jemandem, der mit dem Enneagramm arbeitet. Nun werde ich dieses Jahr selber die Ausbildung zum systemischen Coach/Enneagramm beginnen. Wenn du also interessiert bist, dich vertieft mit dir selber auseinanderzusetzen, dann darfst du dich gerne bei mir melden.


Ich wünsche euch ein gutes neues Jahr!

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Getragen

© 2021 by klangvoll. Proudly created with Wix.com

  • Facebook
  • Instagram